merken

Zittau

PGE kontert Kritik am Tagebau Turow 

Das polnische Energieunternehmen bestreitet tschechische Vorwürfe, die Grube werde größer als vereinbart.

Blick in den Tagebau Turow. © Matthias Weber

Das polnische Energieunternehmen PGE weist tschechische Einwände gegen den Tagebau Turow zurück. Darin wurde dem Unternehmen vorgeworfen, die vereinbarte Größe des Tagebaus zu überschreiten. Auch Lärmbelästigung und Umweltschäden wurden kritisiert. 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Angebot

Vorteilsangebot

  • Sofortiger Zugriff auf alle Inhalte
  • Flexibel monatlich kündbar
  • Informiert auf allen Geräten

6,90€/mtl.

statt 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden