merken
PLUS

Pirna

Pirnaer Filmpalast öffnet wieder

Mit einer Komödie startet das Kino nach der coronabedingten Schließung in die neue Spielzeit. Für Zuschauer gibt es eine besondere Aktion.

Filmpalast-Chef Hendrik Schönfeld: Kino-Neustart mit besonderer Preisaktion.
Filmpalast-Chef Hendrik Schönfeld: Kino-Neustart mit besonderer Preisaktion. © Norbert Millauer

Comeback mit Abstand: Der Filmpalast Pirna öffnet nach der coronabedingten Schließzeit am 20. Mai wieder seine Türen für Kinoliebhaber, der Betrieb läuft allerdings ein wenig anders als bisher. 

Nach Aussage von Theaterleiter Hendrik Schönfeld wurden in den vergangenen Wochen gemeinsam mit den örtlichen Behörden Hygiene-Pläne erarbeitet und freigegeben. Um eine mögliche Ansteckungsgefahr zu minimieren, müssen die Besucher auch im Kino einen Mindestabstand von 1,50 Meter einhalten. Zudem werden sie gebeten, im Kino einen Mund- und Nasenschutz zu tragen. Er kann jedoch wieder abgenommen werden, sobald die Zuschauer auf ihrem Platz sitzen und der Film beginnt.  Verlassen die Gäste aber wieder ihren Platz, beispielsweise für einen Gang zur Toilette oder nach Filmende, sollte der Mund- und Nasenschutz wieder angelegt werden. 

Anzeige
Das perfekte Auto - für jeden
Das perfekte Auto - für jeden

Der Crosscamp Life ist eine echte Allzweckwaffe. Mit dem Kleinbus werden Urlaub und Alltag individuell und krisensicher. Exklusiv im Autohaus Dresden

Am Eingangsbereich als auch an den Toiletten steht Desinfektionsmittel bereit, ebenso wurden die Spielzeiten der Filme entzerrt, um ein hohes Besucheraufkommen in den Foyers zu vermeiden. Darüber hinaus hat der Filmpalast zusätzliches Personal geordert, das den geregelten Einlass und Auslass am Kinosaal steuert. 

Als Anreiz zum Neustart gibt es eine besondere Preisaktion: Laut Schönfeld zahlen Erwachsene derzeit nur sechs Euro und Kinder fünf Euro Eintritt für einen Film ihrer Wahl - ohne Zuschläge. Eingeläutet wird die neue Kino-Saison am 20. Mai, 20 Uhr, mit dem Streifen "Die Känguru Chroniken". 

Schönfeld bittet die Zuschauer, ihre Tickets möglichst vorab online zu kaufen. "Und im Kino freuen wir uns, wenn die Besucher bargeldlos mit Karte bezahlen", sagt der Theaterleiter. Dies sei sowohl an der Kasse als auch am Snack-Tresen möglich.

Weitere Infos zur Wiedereröffnung, den Hygiene-Plänen und zum Programm finden sich auf der Internetseite des Filmpalastes. 

Mehr Nachrichten aus Pirna lesen Sie hier. 

Den täglichen kostenlosen Newsletter können Sie hier bestellen. 

Mehr zum Thema Pirna