SZ + Pirna
Merken

Pirnas OB kritisiert Corona-Demo

Klaus-Peter Hanke schließt in seine Rüge insbesondere anwesende Stadträte mit ein. Gegen den Versammlungsleiter ermittelt die Polizei.

Von Domokos Szabó
 3 Min.
Teilen
Folgen
Mann mit Protestschild auf dem Pirnaer Marktplatz. "Absurden und lebensfremden Weltverschwörern auf den Leim gegangen."
Mann mit Protestschild auf dem Pirnaer Marktplatz. "Absurden und lebensfremden Weltverschwörern auf den Leim gegangen." © Daniel Förster

Zwei Tage nach einer Corona-Demo auf dem Pirnaer Markt hat sich Pirnas Oberbürgermeister Klaus-Peter Hanke (parteilos) zu Wort gemeldet und die Veranstaltung scharf verurteilt.  „Ich finde es unverantwortlich in diesen Zeiten, solch eine Demonstration durchzuführen und leichtfertig aufs Spiel zu setzen, was wir alle unter großen Anstrengungen bisher erbracht haben. Die Regeln im Kampf gegen die Epidemie sind ungewöhnlich hart. Aber sie schützen uns und halten unser Gesundheitssystem am Leben", wird Hanke in einer Pressemitteilung der Stadt Pirna zitiert.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Pirna