merken

Riesa

Pläne für Skaterplatz stoßen auf Kritik

Anlieger monieren, dass am Kanal Skatemöglichkeiten entstehen sollen. Das ging schon mal schief. Laut Stadt wird es diesmal anders.

Egal ob wie hier mit Brett oder Rollschuhen: Skater sollen es in Gröditz bald besser haben.
Egal ob wie hier mit Brett oder Rollschuhen: Skater sollen es in Gröditz bald besser haben. © Symbolfoto: Pixabay/Santa3

Gröditz. Gröditz will einen Skaterplatz schaffen. Dazu soll das Areal zwischen der Kleingartensiedlung an der Ledeburstraße und dem Kanal wiederbelebt werden.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden