merken

Pläne für Spezialklinik machen Hoffnung für Standort

Das Management des Mittweidaer Krankenhauses will in Rochlitz eine Akutgeriatrie etablieren. Doch es gibt Hürden.

Von Jan Leissner, Babette Philipp und Andy Scharf

Die Rettungsmission für das Rochlitzer Krankenhaus nimmt Formen an. Der Standort soll zu einer Fach- und Spezialklinik für Senioren umgerüstet werden. In dieser könnten ältere Patienten unmittelbar nach Operationen intensiv behandelt und rehabilitiert werden. Einen entsprechenden Antrag hat das Management beim sächsischen Sozialministerium gestellt, bestätigte eine Sprecherin des Mittweidaer Kreiskrankenhauses auf Anfrage.

Shopping und Events im ELBEPARK Dresden

180 Läden und Filialen und umfassende Serviceleistungen sorgen beim Shopping für ein Erlebnis. Hier stehen Ihnen 5.000 Parkplätze zur Verfügung.

Viele Rochlitzer Bürger sorgen sich um den Erhalt der Klinik, nachdem Pläne zur Verlagerung von Abteilungen nach Mittweida bekannt geworden waren. Mittlerweile wurden fast 10 000 Unterschriften für eine Petition zum Erhalt des Hauses gesammelt. Ob der Antrag für eine Akutgeriatrie letztlich genehmigt wird, ist offen. Denn mehr als ein Dutzend weitere sächsische Kliniken haben ähnliche Ziele – die Kreisklinik reiht sich in eine lange Warteschlange ein.

„Der medizinische Bedarf für weitere Spezialabteilungen ist aber da. Schon heute sind mehr als 50 Prozent der stationären Patienten in unseren Häusern Senioren“, zeigt Stephan Helm auf. Der Chef der sächsischen Krankenhausgesellschaft unterstützt daher den Antrag aus Mittelsachsen. „Das ist eine gute Zukunftsoption. Wir wollen diesen Antrag mit allen rechtlichen Möglichkeiten durchsetzen“, kündigte Helm an. Sachsens oberster Klinik-Lobbyist weiß jedoch auch von den hohen Hürden: Geriatrische Fachärzte sind rar und speziell ausgebildete Pflege- und Rehateams nötig, Investitionen stünden an. Erst dann könnte sich die Klinik dem Zertifizierungsverfahren stellen. Dieses ist nötig, damit die Kassen die Leistungen vergüten.

In Rochlitz könnte man mit dieser Variante leben. „Eine stationäre Kurzzeitpflege für frisch operierte Patienten wäre ein Gewinn für die Region“, sagt Oberbürgermeisterin Kerstin Arndt (FDP). Dies sei auch Inhalt eines städtischen Konzeptes für den Standort, das dem Klinikmanagement vorliege. Doch die Pläne schüren ebenso Ängste. Würde der Freistaat die Akutgeriatrie nicht genehmigen, könnte laut Arndt aus einer Klinik schnell ein Pflegeheim werden. „Das wäre eine Konkurrenz für unsere städtische Gesellschaft. Und die fürchten wir schon“, so Arndt. Dies untermauert Pflegeheim-Chef Knut Bräunlich. „Nimmt man das Wort ‚Akut‘ weg und etabliert nur eine auf Pflege ausgelegte Geriatrie, dann wird es für uns problematisch“, zeigt Bräunlich auf.

Ein Blick auf die Altersdaten bestätigt, dass eine Spezialklinik für Senioren passen könnte. Rochlitz gehört mit einem Durchschnittsalter von mehr als 50 Jahren zu den ältesten Städten Sachsens. Das spiegelt sich auch im Krankenhaus wider. 74 Prozent der Patienten vor Ort seien über 60 Jahre alt, die stärkste Patientengruppe seien die über 80-Jährigen, so die Kliniksprecherin.

Freiberger Klinik baut Angebot aus

Nach dem neuen Konzept sollen Patienten des Freiberger Krankenhauses verstärkt eine geriatrische Akutversorgung nutzen können. Die bestehende Abteilung für Altersmedizin, die Geriatrie, soll dafür aufgestockt werden, die Anzahl neuer Betten sei noch offen. „Dort werden Patienten mit altersbedingt komplizierten Verläufen etwa nach Schlaganfällen, Herzkreislauferkrankungen oder Knochenbrüchen in einem Team von speziell ausgebildeten Ärzten (Geriatern), Pflegefachkräften und Therapeuten behandelt“, sagte Gunter John, Geschäftsführer der Freiberger Klinik, an welcher der Landkreis Mittelsachsen die Mehrheitsanteile hält.

Weitere Kliniken mit Geriatrien gibt es unter anderem in Borna, Chemnitz, Leipzig, Zwickau, Zwenkau, Aue, Erlabrunn, Radeburg, Dresden und Görlitz. Das Leistungsspektrum der Einrichtungen ist unterschiedlich. (FP)

Sachsen wählt: Am 1. September ist Landtagswahl in Sachsen. Sie wissen noch nicht, wen Sie wählen? Der Wahl-O-Mat für Sachsen hilft Ihnen bei der Entscheidung! Alle Berichte, Hintergründe und aktuellen News zur Landtagswahl finden Sie gebündelt auf unserer Themenseite zur Landtagswahl in Sachsen.