merken

Löbau

Geht's schon los an Löbaus Nudelfabrik?

Am historischen Gebäude sind bereits erste Arbeiten im Gange. Das sind aber nur provisorische Reparaturen, sagt der OB. Im Herbst könnten erste konkrete Pläne vorgestellt werden. 

Die ehemalige Nudelfabrik an der Äußeren Bautzner Straße. © Markus van Appeldorn

Viele haben sich gewundert: Alles klang schon sehr konkret, als Löbaus Oberbürgermeister Dietmar Buchholz (parteilos) vor wenigen Tagen in einem Interview beim Lokalfernsehsender Oberlausitz TV über die Zukunft der alten Nudelfabrik an der Äußeren Bautzner Straße sprach. Sogar Zahlen brachte er auf den Tisch. Von einer Investitionssumme von insgesamt etwa 17 Millionen Euro sprach der Löbauer OB. Dabei war selbst im Stadtrat, der ja über solche Summen informiert sein müsste, noch nie darüber gesprochen worden. 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden