Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Döbeln
Merken

Planerische Fehlleistung

Revierförster Dirk Tenzler zeigt Schwachstellen im Wald an der Umgehungsstraße auf. Der Zustand bereitet ihm Sorgen.

Von Frank Korn
Teilen
Folgen
NEU!
Revierförster Dirk Tenzler zeigt ein kleines Bäumchen, an dem Hasen geknabbert haben. „Das zeigt, dass es Hasen in diesem Waldstück gibt“, sagt er.
Revierförster Dirk Tenzler zeigt ein kleines Bäumchen, an dem Hasen geknabbert haben. „Das zeigt, dass es Hasen in diesem Waldstück gibt“, sagt er. © Frank Korn

Leisnig. Eichen und Hainbuchen sind nach dem Bau der Umgehungsstraße auf der Fläche zwischen neuer Straße und Donnerberg gepflanzt worden. Wie es ihnen geht, erklärt Revierförster Dirk Tenzler.

Ihre Angebote werden geladen...