merken
PLUS

Döbeln

Planungen für Schnellstraße gehen weiter

Wohl Ende des Jahres soll die Vorplanung für die B 169 zwischen der Anschlussstelle A14 und Salbitz abgeschlossen sein.

Die B169 soll ausgebaut werden.
Die B169 soll ausgebaut werden. ©  Sebastian Schultz

In Sachen Ausbau B 169 zwischen der Anschlussstelle A 14 und Salbitz könnte es noch in diesem Jahr einen Schritt weitergehen. Wie Franz Grossmann, Sprecher des zuständigen Landesamtes für Straßenbau und Verkehr (Lasuv), mitteilte, könnte voraussichtlich Ende des Jahres die Vorplanung abgeschlossen werden.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden