Teilen: merken

Wurst ohne Verpackung

Mit der Tupperdose an die Fleischtheke? Das geht jetzt bei Frisch-Fleisch Forberge.

In den Filialen von Frisch-Fleisch Forberge wie hier an der Alleestraße in Riesa können Wurst und Fleisch im eigenen Behälter gekauft werden. Geschäftsführerin Kornelia Zietzschmann zeigt eine Wurst- Box. © Sebastian Schultz

Strehla/Riesa.  Das Fleisch kommt direkt aus der Schlachtung der Agrargenossenschaft. Die Schweine haben sich noch vor wenigen Tagen im Stroh gewälzt – nur ein paar Kilometer von den Frisch-Fleisch-Forberge-Filialen entfernt. 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

Sofortige Freischaltung

Zugriff auf alle Inhalte

Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden