merken

Radebeul

Platzverweis für Jogginghose

Eine Schule verbietet Schülern, in Trainingshosen zu kommen. Dabei würden manche im Elbland damit sogar heiraten.

Jogginghosen können nicht nur gemütlich, sondern auch modisch sein – das zeigt Designer Kilian Kerner. Doch die Freizeithose wird scheinbar nicht überall akzeptiert. © Britta Pedersen / dpa

Radebeul. Mit Sport hat dieses Kleidungsstück nichts mehr zu tun: Nicht jeder, der eine Jogginghose trägt, ist damit auf dem Weg zum Fußballtraining oder ins Fitnessstudio. Die Jogginghose ist die neue Jeans. Und die Schulbank kein Sofa. 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden