SZ + Görlitz
Merken

Polen verlängert Grenzkontrollen

Es gab Hoffnungen auf eine Lockerung, gerade in Görlitz/Zgorzelec. Doch das Warschauer Innenministerium sieht die Gefahr durch Corona noch immer gegeben.

Von Sebastian Beutler
 2 Min.
Teilen
Folgen
Dieses Bild an der Görlitzer Altstadtbrücke wird es auch weiterhin geben.
Dieses Bild an der Görlitzer Altstadtbrücke wird es auch weiterhin geben. © Nikolai Schmidt

Polizisten mit Maschinenpistolen auf der Görlitzer Altstadtbrücke. Ein Absperrzaun mitten über die Brücke. Das sind Bilder, die es in Görlitz/Zgorzelec in der jüngsten Vergangenheit nicht mehr gab. Doch seit Polen am 15. März seine Grenzen schloss, ist das Alltag in der Doppelstadt an der Neiße. Und nicht nur hier. Es betrifft alle deutsch-polnischen Grenzübergänge.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Görlitz