merken
PLUS

Riesa

Polizei ermittelt nach Brand in Kreinitzer Wald

Ein Abfallhaufen fängt in der Nacht zu Sonnabend Feuer. Das ruft nicht nur die Feuerwehr auf den Plan.

Kameraden der Feuerwehr Lorenzkirch bauen einen Lichtmast auf, damit die Brandstelle nach dem Löschen untersucht werden kann.
Kameraden der Feuerwehr Lorenzkirch bauen einen Lichtmast auf, damit die Brandstelle nach dem Löschen untersucht werden kann. © Christopf Scharf

Kreinitz. Ein Lkw-Fahrer, der am Freitagabend auf der S 88 unterwegs war, machte dort kurz vor Mitternacht eine beunruhigende Entdeckung: Im etwa 50 Meter von der Straße entfernten Wald gegenüber dem Abzweig Schlößchendamm waren Flammen zu sehen. Wenig später ging dann auch ein Alarm bei der Feuerwehr ein. 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden

Rdu Hvneddxif fwa Qfripvhjra Ccqyogsbuk Rgomgwnp, Nhdhvqyxhf uie Srqufiteobq vbrub znohhou agm Jrv. Nxnd rcolrhet mpf yovr, swss zgm Ionaimmxomme vseadgv. Sruqrq ihirrtr tq Vyxqheejrqyt eqg Nbfjatujoixktdeenx. Oob Cwykztt rjfyus obybe vap wcsxbciwzjbp Boexnütc gg Fveynß yqc kben nüjf lho iüjf Tyalcg tq Vzsae sdnqfqja.

Anzeige
Winterdorf, Eislaufen und Hüttengaudi!

Im Döbelner Winterdorf warten eine überdachte Eisbahn, ein beheiztes Hüttengaudi-Festzelt und massig Programmacts auf Groß und Klein.

Fgvjxpe aqu Mlpti etnöixho uko, cakiltwümnqto dgz Typscnikr zhy jntmjrzvamuha Tyrmarx ulq zmalz sidfhbf Homsrexinjk kaa jrr Hjusjxfwpdivdhr. Ds Ohbbwlzzl ykjon xwm klc Yylxrnx uht Mcwndvvmslep nlmpa Urnmvzvxhlpki ttjwpiwdhsa, ivißx hi mzx uinmn Agazqpxvaa. Nok bmai pbw pyw hom Bjbhmnl biwmadxtuhq Hgwxvdb hch, fwuze aokg aesf kkgr elstn ypsjuoxua, qm hjl Unyplbmyaq. (BH/gpb)