SZ +
Merken

Polizei fahndet nach zwei Räubern

Tharandt. Zwei mutmaßliche Räuber sucht die Polizei anhand eines Phantombildes, das jetzt vorliegt. Die Unbekannten hatten versucht, am 16. Februar gegen 15.15 Uhr im Tharandter Wald bei Grillenburg einem 42-jährigen BMW-Fahrer sein Auto abzuknöpfen.

Teilen
Folgen

Tharandt. Zwei mutmaßliche Räuber sucht die Polizei anhand eines Phantombildes, das jetzt vorliegt. Die Unbekannten hatten versucht, am 16. Februar gegen 15.15 Uhr im Tharandter Wald bei Grillenburg einem 42-jährigen BMW-Fahrer sein Auto abzuknöpfen. Als ein Maskierter den Fahrer mit einem Seitengewehr bedrohte, wehrte der sich erfolgreich mit einem Holzstock und schlug dem Täter gegen den Kiefer, so Polizeisprecher Gerhard Wellner. Dem anderen Verdächtigen verdrehte er den Arm, flüchtete dann mit seinem Fahrzeug und wandte sich in Freiberg an die Polizei.
Der erste Täter ist nach Polizeiangaben etwa 20 bis 30 Jahre alt, zirka 1,80 Meter groß und kräftig. Er war mit einer blau-weiß gestreiften Strickmütze maskiert und mit schmutzigen Sachen bekleidet - Jeans, weißer Pullover, schwarze Weste. Er spricht gebrochen deutsch und ist möglicherweise am Kiefer verletzt.
Der andere Täter (siehe Phantombild) ist 25 bis 30 Jahre alt, etwa 1,70 Meter groß und kräftig. Er hat schwarzes, mittellanges, struppiges Haar, Vollbart und wird als dunkler Hauttyp beschrieben. Seine dunkle Kleidung war ebenfalls schmutzig. Hinweise erbittet die Kripo Freital (Tel. 0351/ 6 47 26 24) oder jede andere Polizeidienststelle. (SZ/al)

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!