merken
PLUS Döbeln

Polizei findet leblosen Mann in Döbeln

Der Mieter in Döbeln Nord war schon länger nicht mehr gesehen worden. Deshalb informierten Nachbarn die Polizei.

Symbolfoto
Symbolfoto © Symbolfoto: dpa/Rene Meinig

Döbeln. Ein Einsatz von Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst sorgte am Dienstagnachmittag für einiges Aufsehen Am Holländer.

Nachbarn hatten sich Sorgen gemacht. Nachdem ein Bewohner seit einiger Zeit nicht erreichbar war, informierten sie am 14. April die Polizei. „Es bestand der Verdacht, dass sich die Person in einer hilflosen Lage befand, weswegen eine Türnotöffnung durch die Feuerwehr notwendig wurde“, erklärt Andrzej Rydzik, Pressesprecher der Polizeidirektion Chemnitz. 

VARO Direct
Grüner heizen, Haushaltskasse entlasten
Grüner heizen, Haushaltskasse entlasten

Kunden von VARO Energy Direct können jetzt im Rahmen einer besonderen Aktion viel Geld beim Brennstoffeinkauf sparen.

Die Döbelner Wehr war in der Zeit von 15.41 bis 16.10 Uhr mit drei Fahrzeugen und zwölf Kameraden vor Ort. Nach dem Öffnen der Tür übergaben sie die Einsatzstelle der Polizei.

Der Bewohner wurde schließlich leblos in seinen Wohnräumen gefunden. „Dem Tod des Mannes liegt jedoch kein Verbrechen zugrunde“, so Andrzej Rydzik. Der Einsatz war am frühen Abend beendet.

Mehr lokale Nachrichten aus Döbeln und Mittelsachsen lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Döbeln