SZ + Großenhain
Merken

Polizei hält "Spaziergänger" auf Distanz

Einem Aufruf im Internet zum stillen Protest folgen in Großenhain am Montagabend knapp 50 Leute.

Von Thomas Riemer
 2 Min.
Teilen
Folgen
Die Polizei setzte auf Kommunikation. Das war zum Teil nicht ganz einfach.
Die Polizei setzte auf Kommunikation. Das war zum Teil nicht ganz einfach. © Foto: Thomas Riemer

Großenhain. Knisternde Stimmung am Montag kurz vor 19 Uhr rund um den Großenhainer Hauptmarkt. Polizisten haben ein waches Auge auf das Geschehen. Wenige Stunden vorher war auf einer Facebookseite ein Aufruf aufgetaucht, wonach gebeten wurde, "in Anlehnung an die Montagsdemonstrationen 89 Gesicht zu zeigen".  Und das mit einem "Spaziergang durch Deine Stadt". Gezeigt werden solle damit, dass sich der jeweilige Teilnehmer "diesem Wahnsinn nicht hingibt". 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Großenhain