Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ +
Merken

Polizei schnappt flüchtende Diebe

Zittau. Eine Streife des Zittauer Polizeireviers hat am Montagmorgen zwei Schrottdiebe nach ihrer Flucht durch Zittau gestellt. Darüber informiert die Polizei. Eine Zeugin hatte zuvor beobachtet, wie...

Teilen
Folgen
NEU!

Zittau. Eine Streife des Zittauer Polizeireviers hat am Montagmorgen zwei Schrottdiebe nach ihrer Flucht durch Zittau gestellt. Darüber informiert die Polizei. Eine Zeugin hatte zuvor beobachtet, wie die beiden Männer (24 und 26 Jahre alt) in der Gutenbergstraße mehrere Kabelstücke in einen Honda Civic luden. Die Frau hatte daraufhin umgehend die Polizei informiert. Eine Polizeistreife entdeckte das Auto in der Heinrich-Heine-Straße. Auf das Anhaltesignal der Beamten reagierten die Männer, indem sie ihr Heil in der Flucht suchten, schreibt die Polizei. In halsbrecherischer Fahrweise rasten sie durch die Stadt, auch entgegen der Fahrtrichtung über den inneren Ring. Dabei gefährdeten sie laut Polizei mehrfach andere Verkehrsteilnehmer. Auf der Oststraße konnte die Streife die Flüchtenden stoppen. Der 24-jährige Honda-Fahrer hielt dabei auf einen der Beamten zu, verfehlte ihn jedoch knapp und kollidierte mit dem Streifenwagen. Die Polizisten ergriffen die beiden Männer und nahmen sie vorläufig fest. Der 26-jährige Beifahrer verletzte sich bei dem Unfall. Er kam unter Bewachung in ein Klinikum.

Ihre Angebote werden geladen...