Teilen: merken

Polizei schnappt sieben illegale Einwanderer

Acht Stunden lang waren die Beamten bei Kodersdorf im Einsatz. Dabei entdeckten sie mehrere Straftaten.

Symbolbild ©  dpa

Sieben unerlaubt eingereiste Personen, illegaler Lohn im Wert von 4200 Euro und 531 Tage Vollstreckung einer offenen Haftstrafe sind das Ergebnis eines achtstündigen Fahndungseinsatzes der Bundespolizei in der Nacht zum Sonntag. Einsatzkräfte der Bundespolizei Ludwigsdorf haben dabei insbesondere den grenzüberschreitenden Linienbusverkehr an der Autobahnanschlussstelle Kodersdorf unter die Lupe genommen.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

Sofortige Freischaltung

Zugriff auf alle Inhalte

Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden