SZ + Großenhain
Merken

Polizei-Strafe für eine Frage

Ein Fremder fährt mit dem Auto in die Schönfelder Straßenbaustelle, um die Ordnungswächter nach dem Weg zu fragen. Doch er kann sich nicht benehmen.

Von Kathrin Krüger
 3 Min.
Teilen
Folgen
Schon am letzten Abzweig nach Lampertswalde beginnt derzeit die Vollsperrung der B 98 in Schönfeld. Im Hintergrund: Grafe Beton.
Schon am letzten Abzweig nach Lampertswalde beginnt derzeit die Vollsperrung der B 98 in Schönfeld. Im Hintergrund: Grafe Beton. © Kristin Richter

Schönfeld. Es ist Sonnabendvormittag in Schönfeld. Die Bundesstraße ist zwischen Grafe Beton und der Straße der MTS gesperrt. Denn das ist der erste Abschnitt der Straßenbaumaßnahme. Ein Fahrzeug einer Tharandter Holztransportfirma stoppt bei Grafe Beton. Es soll in die Werkstatt von Gerald Bauer am Eichenweg in die Reparatur. Gerald Bauer hatte dem angemeldeten Kunden eigentlich gesagt, dass die Zufahrt derzeit aus Richtung Thiendorf  erfolgen muss. Doch die Tharandter kommen fälschlicherweise zum anderen Ortseingang rein.  

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Großenhain