merken
PLUS Kamenz

Polizei verhindert Waldbrand

In einem Steinbruch hatten Unbekannte eine Feuerstelle angelegt und sie einfach verlassen. Rasches Handeln war vonnöten.

Die Waldbrandgefahrenstufe vier gilt derzeit im Norden des Landkreises.
Die Waldbrandgefahrenstufe vier gilt derzeit im Norden des Landkreises. © Archivfoto: xcitepress/rl

Kamenz. Eine aufmerksame Bürgerin hat am Sonntagabend ein Feuer im Kamenzer Ortsteil Biehla am ehemaligen Steinbruch am Teufelsberg entdeckt. Offenbar hatten Unbekannte eine Feuerstelle angelegt, teilt die Polizei mit.

Eintreffende Polizisten trafen vor Ort von den Verursachern niemanden mehr an. Kurzerhand löschten sie das Feuer selbst. 

Geld und Recht
Wer den Pfennig nicht ehrt
Wer den Pfennig nicht ehrt

und sich nicht im Paragrafendschungel zurechtfindet, ist schnell arm dran. Tipps und Tricks rund um Geld, Sparen und juristische Fallstricke gibt es hier zu finden.

In ganz Sachsen herrscht aktuell hohe Waldbrandgefahr. Das Betreten des Waldes ist zwar weiterhin erlaubt. Bei der Nutzung von Waldparkplätzen ist vor allem aufgrund heißer Auspuffanlagen erhöhte Vorsicht geboten. Öffentliche Feuerstellen oder Grillplätze im und am Wald dürfen nicht mehr genutzt werden.

Generell gilt in sächsischen Wäldern: Offenes Feuer ist  unabhängig von den Waldbrandgefahrenstufen ganzjährig verboten. Das heißt also: Rauchen, Grillen und Lagerfeuer in Wäldern sind nicht erlaubt. 

Genauso verhält es sich mit dem Start von Himmelslaternen. Deren unerlaubtes Aufsteigen kann eine Geldbuße von bis zu 1.000 Euro nach sich ziehen. Für offenes Feuer müssen mindestens 100 Meter Abstand vom Wald eingehalten werden. Ausnahmengenehmigungen erteilt die zuständige Forstbehörde.

Außerdem dürfen in Sachsen keine Motorfahrzeuge auf Waldwegen unterwegs sein. Der trockene Boden könnte sich leicht entzünden und Brände verursachen. Die Zufahrtswege zu Waldgebieten sind generell nicht mit Fahrzeugen zu blockieren, da diese auch als Rettungswege für Feuerwehren und Krankenfahrzeuge dienen.  (SZ)

Mit dem kostenlosen Newsletter „Kamenz kompakt“ starten Sie immer gut informiert in den Tag. Hier können Sie sich anmelden.

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Kamenz