SZ +
Merken

Polizeibericht

Meißen. Unbekannte Täter ließen am Montag in den Nachmittagsstunden aus dem Büro eines Hotels an der Wilsdruffer Straße in Meißen eine Geldkassette mit ungefähr 400 Euro in Scheinen bzw. Münzen mitgehen.

Teilen
Folgen

Diebe bedienten sich

in Hotelbüro

Meißen. Unbekannte Täter ließen am Montag in den Nachmittagsstunden aus dem Büro eines Hotels an der Wilsdruffer Straße in Meißen eine Geldkassette mit ungefähr 400 Euro in Scheinen bzw. Münzen mitgehen. Weiterhin durchwühlten die Diebe die Handtasche einer Angestellten und stahlen daraus 40 Euro Bargeld. Die Mitarbeiterin hatte ihre Tasche ebenfalls im Büro abgelegt. (SZ)

Bahn trotz Vollbremsung mit Transporter kollidiert

Radebeul. Der 54-jähriger Lenker eines Kleintransporters stieß am Dienstagnachmittag bei der Ausfahrt aus einem Grundstück an der Meißner Straße in Radebeul mit der Straßenbahn zusammen. Der Mann gelangte mit seinem Wagen zu weit auf die Schienen und trotz einer Vollbremsung konnte der Tram-Fahrer den Unfall nicht mehr verhindern. Am Auto entstand ein Schaden von etwa 6 000 Euro, der Schaden an der Bahn beträgt ungefähr 1 500 Euro. Personen wurden nicht verletzt. (SZ)

Zusammenstoß

mit einem Reh

Nünchritz. Ein Volkswagen-Fahrer (45) stieß Dienstagnachmittag auf der Staatsstraße 88 zwischen Neuseußlitz und Merschwitz mit einem Reh zusammen. Der Schaden am Auto des Mannes beträgt laut Polizei 1 000 Euro. Das Tier starb noch an der Unfallstelle. (SZ)