SZ +
Merken

polizeibericht

Großenhain. Wie die Polizei jetzt erst mitteilt, erfasste am vergangenen Dienstag ein Auto einen Radfahrer und begann Fahrerflucht. Um 15.30Uhr war der Radfahrer (50) auf der Radeburger Straße/Ecke Rahmenplatz von dem Pkw erfasst worden.

Teilen
Folgen

Auto erfasste Radfahrer - Polizei sucht Zeugen

Großenhain. Wie die Polizei jetzt erst mitteilt, erfasste am vergangenen Dienstag ein Auto einen Radfahrer und begann Fahrerflucht. Um 15.30 Uhr war der Radfahrer (50) auf der Radeburger Straße/Ecke Rahmenplatz von dem Pkw erfasst worden. Der 50-Jährige blieb unverletzt. Wer hat den Unfall beobachtet? Wer kann Aussagen zum unbekannten Pkw (vermutlich ein VW) oder dessen Fahrer machen? Hinweise nimmt das Polizeirevier Großenhain -330 entgegen. (SZ)

Parkrempler - Polizei sucht auch dafür Zeugen

Großenhain. Ebenfalls jetzt erreicht uns die Mitteilung, dass vergangenen Mittwoch der Fahrer (67) eines Pkw Opel beim Ausparken einen VW Tiguan auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes an der Riesaer Straße gerempelt hat. Es entstand ein Schaden von 1 500 Euro. Der Opelfahrer verließ die Unfallstelle, konnte jedoch ermittelt werden. In diesem Zusammenhang sucht die Polizei nach einer Zeugin, die den Unfall beobachtet und den Geschädigten informiert hatte. Die Frau wird gebeten, sich bei der Polizei in Großenhain -330 zu melden. (SZ)