SZ +
Merken

polizeibericht

Görlitz. Bei der Kontrolle eines Twingo-Fahrers am Donnerstag, 23.55 Uhr, auf der Leschwitzer Straße ist der Polizei der starke Alkoholgeruch des Fahrers aufgefallen. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,54 Promille.

Teilen
Folgen

Polizei nimmt Zündschlüssel in Verwahrung

Görlitz. Bei der Kontrolle eines Twingo-Fahrers am Donnerstag, 23.55 Uhr, auf der Leschwitzer Straße ist der Polizei der starke Alkoholgeruch des Fahrers aufgefallen. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,54 Promille. Die Beamten ordneten eine Blutentnahme an und zogen den Führerschein ein. Auch der Fahrzeugschlüssel des 39-Jährigen wurde vorübergehend in Verwahrung genommen, um sicherzustellen, dass sich der Mann sich nicht wieder ans Lenkrad setzt. (SZ)

Schwarzer Audi

spurlos verschwunden

Görlitz. Unbekannte haben am Donnerstag, zwischen 14 und 22.45 Uhr, einen auf der Christoph-Lüders-Straße abgestellten schwarzen Audi A 3 gestohlen. Das sechs Jahre alte Auto mit dem amtliches Kennzeichen BZ-DF 213 hat eine Zeitwert von 15 000 Euro. Die Soko Mobile hat die Ermittlungen übernommen und fahndet international nach dem Pkw. (SZ)

Werkzeuge und Getränke aus einem Keller gestohlen

Görlitz. In der Nacht zum Donnerstag sind Diebe in den Keller eines Hauses auf der Landeskronstraße eingebrochen. Sie hebelten zwei Kellerverschläge auf und nahmen Werkzeuge, Getränke und andere Gegenstände im Gesamtwert von rund 400 Euro mit. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen. Der Einbruch ereignete sich zwischen Mittwoch, 18 Uhr, und Donnerstag, 9.30 Uhr. (SZ)