merken
PLUS

Polizeibericht

Striegistal. Ein 19-Jähriger war am Montag, gegen 17.30 Uhr mit seinem VW Golf auf der Kreisstraße 8213 aus Richtung der Staatsstraße 205 in Richtung Mobendorf unterwegs. Als ihm ein anderes Fahrzeug...

Fußgänger

schwer verletzt

Striegistal. Ein 19-Jähriger war am Montag, gegen 17.30 Uhr mit seinem VW Golf auf der Kreisstraße 8213 aus Richtung der Staatsstraße 205 in Richtung Mobendorf unterwegs. Als ihm ein anderes Fahrzeug entgegenkam, kollidierte der VW mit einem am rechten Fahrbahnrand in die gleiche Richtung laufenden Fußgänger. Der 50-Jährige erlitt schwere Verletzungen. An dem Golf entstand ein Sachschaden von rund 1 500 Euro.

Caddy und Peugeot

stoßen zusammen

Hartha Als die 22-jährige Fahrerin eines VW Caddy am Montag gegen 14.30 Uhr aus einem Grundstück im Ortsteil Neudörfchen auf die Straße fuhr, übersah sie einen aus Richtung Kieselbach kommenden Peugeot. Die Fahrzeuge stießen zusammen. An den Autos entstand ein Sachschaden von insgesamt rund 4 000 Euro. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand.

Teppich Schmidt
Sieben Wohnwelten – ein Geschäft
Sieben Wohnwelten – ein Geschäft

Erfahrung, Wissen und ein super Team. Bis zum heutigen Erfolg war es eine lange, lehrreiche Reise, die sich nun in verschiedenen Abteilungen widerspiegelt und seinen Kunden Einrichtungs- und Wohnträume verwirklicht.

Renault prallt mit Streifenwagen zusammen

Döbeln. Die 73-jährige Fahrerin eines Renault ist gestern gegen 9.45 Uhr von der Feldstraße nach links in die Mastener Straße abgebogen. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem vorfahrtberechtigten Streifenwagen des Polizeireviers Döbeln. Dieser war auf der Mastener Straße stadtauswärts unterwegs. Die Fahrerin des Renault und der Fahrer des Streifenwagens, ein 52-jähriger Polizeioberkommissar, blieben unverletzt. Die Höhe des insgesamt entstandenen Sachschadens beträgt rund 5 000 Euro. Beide Fahrzeuge waren noch fahrbereit.