merken
PLUS

Polizeibericht

Görlitz. Nicht nur um die Übernachtungskosten hat sich ein 22-jähriger Hotelgast am Wochenende gedrückt. Zusammen mit einem unbekannten Helfer stahl er aus dem Hotelzimmer alles, was sie tragen konnten: Fernseher, Fön, Handtücher, Bettwäsche und den Inhalt der Minibar.

Hotelgast bezahlt nicht

und räumt Zimmer aus

Görlitz. Nicht nur um die Übernachtungskosten hat sich ein 22-jähriger Hotelgast am Wochenende gedrückt. Zusammen mit einem unbekannten Helfer stahl er aus dem Hotelzimmer alles, was sie tragen konnten: Fernseher, Fön, Handtücher, Bettwäsche und den Inhalt der Minibar. Der Vorfall wurde am Sonntagmorgen der Polizei gemeldet. Dem Hotel Tuchmacher entstand ein Schaden von mehreren Hundert Euro. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen. (SZ)

Randalierer flüchten

vor der Polizei

Görlitz. Mehrere Personen haben am Sonntag, gegen 18.50 Uhr, auf dem Wilhelmsplatz randaliert. Sie warfen ein Toilettenhäuschen um und zerrten die Baustellenabsperrung zur Augustastraße beiseite. Als die von Anwohnern alarmierte Polizei eintraf, waren die Unbekannten bereits weitergezogen. (SZ)

Anzeige
DDV Lokal: Gesunde Vitalöle
DDV Lokal: Gesunde Vitalöle

Die Vitalöle von Franz & Co. tragen zur Aufrechterhaltung eines normalen Cholesterinspiegels bei. Das gesunde Extra für Genießer!

Fünf Lauben der Sparte Kummerau aufgebrochen

Görlitz. In fünf Gärten der Sparte Kummerau an der Zeppelinstraße sind am Wochenende Unbekannte eingebrochen. Sie entwendeten Gegenstände im Wert von 250 Euro, hinterließen aber einen Schaden in Höhe von rund 1000 Euro. (SZ)

Chinesen reisen ohne

Visum nach Deutschland

Görlitz. Die Reise nach Dresden hat für eine chinesische Gruppe am Sonntag vorerst in Kodersdorf geendet. Bei einer Kontrolle des slowakischen Reisebusses durch die Bundespolizei stellte sich heraus, dass zwei der Geschäftsleute kein Visum vorzeigen konnten. Die beiden 48-Jährigen wurden wegen des Verdachts der unerlaubten Einreise angezeigt. (SZ)