merken
PLUS

Polizeibericht

Großenhain. Am Donnerstag war nach Polizeiangaben früh ein Autofahrer auf der Dresdner Straße in Großenhain unterwegs und kam in einer Kurve in Höhe der Walter-Ortleb-Brücke ins Schleudern. Dadurch geriet...

Polizei sucht Fahrer und Zeugen

Großenhain. Am Donnerstag war nach Polizeiangaben früh ein Autofahrer auf der Dresdner Straße in Großenhain unterwegs und kam in einer Kurve in Höhe der Walter-Ortleb-Brücke ins Schleudern. Dadurch geriet das Fahrzeug auf einen Fuß- und Radweg und erfasste einen 15-Jährigen, der mit einem Fahrrad unterwegs war. Der Junge stürzte und erlitt leichte Verletzungen. Der Autofahrer hinterließ seine Telefonnummer, die offenbar nicht stimmte. Nun sucht die Polizei den Autofahrer. Der Unfallverursacher wird dringend gebeten, sich bei der Polizei zu melden. Weiterhin sucht die Polizei Unfallzeugen. Hinweise nehmen die Polizeidirektion Dresden unter der 0351 4832233, oder das Polizeirevier Großenhain entgegen. (SZ)

Sechsjährige schwer verletzt

Kleinthiemig. Die Fahrerin (35) eines Peugeot 206 fuhr am Donnerstagnachmittag auf der Siedlerstraße von Kleinthiemig in Richtung Baudaer Straße. An einer Bushaltestelle erfasste sie mit ihrem Fahrzeug ein sechsjähriges Mädchen, das die Fahrbahn überqueren wollte. Das Kind erlitt dabei schwere Verletzungen und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. (SZ)

Anzeige
Unschlagbare Schnäppchen bei NORMA
Unschlagbare Schnäppchen bei NORMA

Weihnachten rückt immer näher - dafür hat NORMA günstige Angebote für Jeden. Klicken Sie hier und lassen Sie sich von den vielfältigen Angeboten überraschen.