merken
PLUS

Polizeibericht

Görlitz. Ein 56-Jähriger hat am Donnerstagvormittag mit seinem Clio eine 75-Jährige angefahren und schwer verletzt. Der Mann hatte auf der Lausitzer Straße ein kleines Stück rückwärts rangiert, um einem vor ihm einparkenden Auto Platz zu machen.

Seniorin angefahren

und schwer verletzt

Görlitz. Ein 56-Jähriger hat am Donnerstagvormittag mit seinem Clio eine 75-Jährige angefahren und schwer verletzt. Der Mann hatte auf der Lausitzer Straße ein kleines Stück rückwärts rangiert, um einem vor ihm einparkenden Auto Platz zu machen. In diesem Moment querte ein Seniorenpaar hinter dem Clio die Straße. Das Auto erfasste die Dame, welche stürzte und sich schwer verletzte. Sie kam in ein Krankenhaus. Allerdings hatten alle am Unfall Beteiligten vergessen, die Polizei zu informieren. Erst nachträglich wurde diese von der Rettungsleitstelle über den Vorfall unterrichtet. Die Beamten ermitteln nun in dieser Angelegenheit. (SZ)

Zwei weiße Fahrräder

aus Keller gestohlen

Görlitz. Unbekannte haben sowohl die Haus- als auch die Kellertür eines Mehrfamilienhauses auf der Johannes-Wüsten-Straße aufgebrochen. Aus dem Keller stahlen sie ein weißes 28er Damenrad „Bulls Cross Flyer“ sowie ein weißes 28er Rennrad „Cube“. Der Gesamtwert der Räder wird auf 1 300 Euro geschätzt. An den Türen entstand Sachschaden. Die Kriminalpolizei Görlitz hat die Ermittlungen übernommen. Nach den Fahrrädern wird nun gefahndet. Der Einbruch ereignete sich zwischen Montag, 15.30 Uhr, und Donnerstag, 5.30 Uhr. (SZ)

Anzeige
Bauen, Wohnen, Einrichten leicht gemacht
Bauen, Wohnen, Einrichten leicht gemacht

Ein Haus einzurichten oder den Umzug in eine neue Wohnung zu organisieren, treibt so manchem Zeitgenossen die Schweißperlen auf die Stirn.

Kriminelle erbeuten Kräuterlikör in Gaststätte

Görlitz. Unbekannte sind in der Nacht zum Donnerstag in eine Gaststätte auf der Wendel-Roskopf-Straße eingebrochen. Sie entwendeten eine Flasche Kräuterlikör, die in einem Eisschrank lagerte. Die Polizei hat die Ermittlungen übernommen. (SZ)

Lastkraftwagen

mit Farbe besprüht

Görlitz. Die Plane eines im Gewerbegebiet Am Hopfenfeld abgestellten Lastwagens ist von Unbekannten mit Farbe besprüht worden. Die Täter verunzierten die Planen des 7,5-Tonners vom Typ Mercedes Atego auf einer Fläche von knapp sieben Quadratmetern mit Taggs. Der so verursachte Sachschaden wurde von der Polizei auf mindestens 3 000 Euro geschätzt. Der Vorfall ereignete sich zwischen Mittwoch, 18 Uhr, und Donnerstag, fünf Uhr. Die Kriminalpolizei Görlitz hat jetzt die Ermittlungen übernommen. (SZ)