merken
PLUS

Polizeibericht

Bautzen. Schmierfinken haben auf dem Bautzner Bahnhof ihr Unwesen getrieben. Beamte der Bundespolizei entdeckten am Sonntag, dass drei Waggons der Deutschen Bahn mit Graffiti „verziert“ worden sind. Die Schmierereien verteilen sich auf insgesamt 50 Quadratmeter.

Nagelneue Waggons

im Bahnhof beschmiert

Bautzen. Schmierfinken haben auf dem Bautzner Bahnhof ihr Unwesen getrieben. Beamte der Bundespolizei entdeckten am Sonntag, dass drei Waggons der Deutschen Bahn mit Graffiti „verziert“ worden sind. Die Schmierereien verteilen sich auf insgesamt 50 Quadratmeter. Laut Typenschild sind die Güterwagen nagelneu – erst im Dezember waren sie hergestellt worden. Jetzt sucht die Bundespolizei nach Zeugen der Tat oder Hinweisen zu den Tätern.

Bundespolizeiinspektion Ebersbach, 03586 76020

Anzeige
Laden Sie Ihre Akkus auf
Laden Sie Ihre Akkus auf

...und lassen Sie sich elektrisieren.

Golf beschädigt

und abgehauen

Bautzen. Zeugen eines Vorfalls, der sich in der Nacht zu Sonntag in der Albert-Schweitzer-Straße ereignet hat, werden jetzt von der Polizei gesucht. Was war passiert? Eine 24-Jährige hatte ihren VW Golf II gegen 20.30 Uhr in der Straße abgestellt. Als sie eine Stunde nach Mitternacht wieder zu ihrem Auto kam, war es stark beschädigt. Jemand war dagegengefahren und hatte die gesamte Fahrerseite stark verbeult. Vom Verursacher fehlte jedoch jede Spur. Der Schaden an der Karosserie wird auf 3 000 Euro geschätzt. Nun werden Zeugen gesucht, die den Vorfall beobachtet haben oder andere Informationen haben.

Polizeirevier Bautzen, 03591 3560

Säge aus Keller

am Kornmarkt geklaut

Bautzen. Ein Einbruch hat sich in einem Haus am Bautzener Kornmarkt ereignet. Ein Bewohner bemerkte am Sonntag, dass unbekannte Täter die Tür seiner Kellerbox aufgehebelt hatten. Eine Stichsäge samt Werkzeugkasten nahmen die Diebe mit. Jetzt ermittelt die Kriminalpolizei.