SZ +
Merken

Polizeibericht

nicht aufgepasst. Ein VW-Fahrer stieß am Dienstag in Freital mit einem Peugeot zusammen. Der 18-Jährige passte nicht auf, als er von der Dresdner Straße in die Kroenertstraße abbog. Es kam zum Zusammenstoß mit dem entgegenkommenden Peugeot.

Teilen
Folgen

nicht aufgepasst. Ein VW-Fahrer stieß am Dienstag in Freital mit einem Peugeot zusammen. Der 18-Jährige passte nicht auf, als er von der Dresdner Straße in die Kroenertstraße abbog. Es kam zum Zusammenstoß mit dem entgegenkommenden Peugeot. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 1 500 Euro.

aufgefahren. Ein Lkw-Fahrer fuhr am Dienstag in Freital auf einen Opel auf. Der Opel-Fahrer hielt auf der Dresdner Straße, um nach links in die Leßkestraße abzubiegen. Der Ford-Fahrer dahinter merkte dies zu spät und fuhr dem Auto ins Heck. Der Sachschaden beträgt etwa 1 500 Euro.

FAHRSCHUL-UNFALL. Ein Fahrschüler hatte gestern in Freital in seiner Fahrstunde einen Unfall mit einem Rover. Allerdings war er nicht selber dran Schuld. Der Fahrschüler musste verkehrsbedingt an der Dresdner Straße halten. Die 63-jährige Rover-Fahrerin hinter dem Fahrschulauto merkte dies allerdings zu spät. Sie rauschte dem Fahrzeug ins Heck. Bei dem Unfall entstand laut Polizei ein Sachschaden von etwa 2 000 Euro.