SZ +
Merken

polizeibericht

Diebstahl. 15 Fahrzeuge eines Autohandels in Pirna-Zatschke haben keinen Airbag mehr. In der Nacht zum Mittwoch hatten unbekannte Täter die Pkws aufgebrochen und die Airbags mitgenommen. Ein Sachschaden von mindestens 14 000 Euro entstand.

Teilen
Folgen

Diebstahl. 15 Fahrzeuge eines Autohandels in Pirna-Zatschke haben keinen Airbag mehr. In der Nacht zum Mittwoch hatten unbekannte Täter die Pkws aufgebrochen und die Airbags mitgenommen. Ein Sachschaden von mindestens 14 000 Euro entstand.

Zusammenstoss I. Am Dienstagmorgen verwechselte ein 66-jähriger Mazda-Fahrer die Vorfahrtsregeln. Beim Auffahren vom Lidl-Parkplatz Pirna auf die B 172 missachtete er die Vorfahrt eines Linienbusses und stieß mit diesem zusammen. Der Sachschaden beträgt etwa 2 500 Euro.

ZUSAMMENSTOSS II. Ein Audi-Fahrer übersah am Dienstagmorgen auf der Sebnitzer Kreuzstraße einen Opel. Der 22-Jährige prallte auf der abbiegenden Hauptstraße mit diesem zusammen. Der Opel verließ unerlaubt den Unfallort. Am Audi war ein Sachschaden von etwa 1 000 Euro entstanden.

Aufprall.Ein Fiat-Fahrer geriet auf der Pirnaer Braudenstraße von von der Fahrbahn ab und prallte an einen Bordstein auf der Gegenfahrbahn. Danach ging es weiter an einen Lichtmast und auf den Elbradweg, wobei der Pkw Öl verlor und deshalb liegen blieb. Deshalb ließ ihn der Fahrer in eine Werkstatt abschleppen. Er verließ die Unfallstelle, konnte jedoch ermittelt werden. Der Sachschaden beträgt etwa 3 000 Euro.