merken

Niesky

Popelalarm inspiriert zum Kinderbuch

Evelyn Hötzel hat die Geschichten aus der Kita in Uhsmannsdorf aufgeschrieben. Kümmel zeichnet. Beide haben noch große Pläne.

Bazille Mimi hat es von den Fingern der Uhsmannsdorfer Kita-Kinder ins Geschichtenausmalbuch von Evelyn Hötzel geschafft. © André Schulze

Eigentlich sollte es um Bienen gehen. Was sie da aber an jenem Tag vor fast zwei Jahren im Garten der Kita „Gummistiefelchen“ in Uhsmanndorf sah, verschlug Evelyn Hötzel für einen Moment die Sprache: Gleich fünf Kinder standen um sie herum und hatten den Zeigefinger in der Nase. Pfui Teufel! Popelalarm! 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden