merken

Görlitz

Post für Görlitz-Heimkehrer

Mit einer gemeinsamen Aktion machen EGZ und SZ auf die Jobbörse beim Altstadtfest aufmerksam, die sich vor allem an ehemalige Görlitzer richtet.

So sieht sie aus, die Karte, die zur Fachkräftebörse einladen soll.
So sieht sie aus, die Karte, die zur Fachkräftebörse einladen soll. © Stadt Görlitz

Heute gibt es ein Postkärtchen. SZ-Abonnenten finden es auf ihrer Zeitung, ehemalige Görlitzer vielleicht bald in ihrem Briefkasten. „Vorbeikommen und absahnen“ steht auf der Karte. Das leckere Törtchen gibt es zwar nicht, dafür aber neue Jobs.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden