merken
PLUS Pirna

Warum hat die Post zu?

Den ganzen Mai leider geschlossen. So steht es am Laden auf der Heidenauer Thälmannstraße. Gerüchte über den Grund machen die Runde.

Laden und Post in Heidenaus Zentrum sind bis Ende Mai zu. Der Grund dürfte die Kunden freuen.
Laden und Post in Heidenaus Zentrum sind bis Ende Mai zu. Der Grund dürfte die Kunden freuen. © Daniel Schäfer

Oft und viel wird über die Post geschimpft. Doch noch mehr passiert das, wenn sie fehlt. Seit Montag stehen die Kunden der Filiale auf der Ernst-Thälmann-Straße in Heidenau vor verschlossenen Türen. Das Schild an der Tür stellt mehr Fragen, als es beantwortet. Vom ganzen Mai und leider geschlossen ist die Rede. Die nächsten Filialen könne man sich über eine App oder Internetseite suchen. Das alles sorgt für einige Gerüchte und Erklärungsversuche. Corona, zu für immer, Urlaub, Renovierung ...

Entwarnung

Die Post selbst gibt keine Auskunft, bestätigt lediglich, dass eben geschlossen ist, was ja jeder sieht, der davorsteht. Stadt Heidenau und Landratsamt schieben sich die Zuständigkeit bei der Frage, ob Corona der Grund sei, hin und her.  Andreas Urbanek, Inhaber des Lebensmittelmarktes, zu der die Postfiliale gehört, ist telefonisch nicht erreichbar. In der Post-Filiale in Süd spricht man davon, er renoviert, Händler auf der Thälmannstraße meinen, er hätte endlich mal Urlaub verdient. Den Corona-Verdacht räumt schließlich Urbaneks Tochter aus. "Dann hätte ich ja meinen Salon auch schließen müssen", sagt die Friseuse.

TOP Jobs
TOP Jobs
TOP Jobs

Finden Sie bei Top Jobs jetzt Ihren Traumjob in der Region! Attraktive Arbeitgeber Ihrer Region suchen Sie!

Am Mittwochvormittag dann Klarheit: Es wird renoviert. Jeder, der vorbeikommt, kann sich davon überzeugen. Nur reden mag Urbanek nicht. Die Stadt soll ihm die Renovierung jedoch schon seit einiger Zeit nahegelegt haben, heißt es vom Zentrumsverein. Der hat volles Verständnis für die Situation. Auch dafür, dass niemand an die Tür schreiben muss, warum geschlossen ist. Urbanek ist als engagierter Händler in der Stadt bekannt, der zwar manchmal etwas wortkarg ist, dafür sind seine Fischsemmeln legendär. 

Benachrichtigung aufmerksam lesen

Die zeitweise Schließung der Post-Filiale im Heidenauer Zentrum hat Auswirkungen auf die anderen Filialen in Heidenau. Vor allem bei der im Real stehen die Leute Schlange. Aber auch auf der Schillerstraße gibt es mehr Kunden als sonst. Für den Postsprecher könnten auch das ohnehin steigende Paket-Aufkommen sowie die Abstandsregelungen der Grund sein. Immerhin sei man derzeit immer noch bei Vorweihnachtsniveau, was die Menge der Sendungen betrifft. Und die Filiale auf der Thälmannstraße dürfte die in Heidenau am meisten frequentierte sein.

Wenn eine Filiale dennoch wie auch immer an ihre Kapazitätsgrenzen stößt, werde man reagieren. Zum Beispiel, in dem die Pakete auf andere verteilt werden. Wer bis Ende Mai also ein Paket abholen muss, sollte genau auf den Benachrichtigungszettel gucken. Wer ein Paket abgeben will, könne das übrigens auch dem Zusteller in die Hand drücken, sagt der Postsprecher. Voraussetzung, der Kunde hat seine entsprechende Briefmarke im Internet gekauft und ausgedruckt und passt den Zusteller ab. 

Im Filialfinder der Deutschen Post im Internet sind die Filialen und Paketstationen in Heidenau und den umliegenden Orten mit den Öffnungszeiten aufgelistet.

Noch mehr Nachrichten aus Pirna.

Den täglichen kostenlosen Newsletter können Sie hier bestellen.

Mehr zum Thema Pirna