merken
PLUS Politik

Prags Innenminister für Grenzöffnung

Öffnet Tschechien schon am Dienstag alle Grenzübergänge? Das schlägt Innenminister Hamáček in Prag vor. Alle Einreisebedingungen fallen aber nicht weg.

Wenn es nach Tschechiens Innenminister geht, öffnen bereits am morgigen Dienstag alle Grenzübergänge nach Deutschland.
Wenn es nach Tschechiens Innenminister geht, öffnen bereits am morgigen Dienstag alle Grenzübergänge nach Deutschland. © Sebastian Kahnert/dpa

Von SZ-Korrespondent Hans-Jörg Schmidt, Prag

Prag. Neue Erleichterungen an der tschechisch-deutschen Grenze in Sicht: Ab dem morgigen Dienstag sollen wieder sämtliche Grenzübergänge geöffnet werden. Das hat Tschechiens Innenminister Jan Hamáček nach eigenen Worten der Regierung auf ihrer Sitzung am Montag in Prag vorgeschlagen. Der Vorschlag betrifft auch die tschechische Grenze zu Österreich.

Wie der Minister auf Twitter mitteilte, hätten seine Teams in den Morgenstunden des Montags mit den zuständigen Kollegen in Deutschland und Österreich verhandelt, um sicherzustellen, dass die beiden Nachbarländer ihrerseits die Bedingungen dafür schaffen.

Anzeige
Public Viewing im Bürgergarten
Public Viewing im Bürgergarten

Bestes Fußballwetter, eisgekühlte Getränke und Stimmung pur - der Bürgergarten Döbeln lädt alle Fußballfans am 19. Juni zum Public Viewing ein.

Hamáček zufolge sollen sich die Kontrollen dann nur noch auf Stichproben beschränken. Unverändert benötigten jedoch Einreisende nach Tschechien einen aktuellen, maximal vier Tage alten negativen Corona-Test.

Weiterführende Artikel

Mit Corona-Impfung: Bald Einreise für Nicht-EU-Bürger

Mit Corona-Impfung: Bald Einreise für Nicht-EU-Bürger

Scharfe Kontrolle der Bedingungen an deutschen Grenzen, Lissabon wegen Delta-Variante abgeriegelt, seit Pandemiebeginn 10.000 Tote in Sachsen - der Newsblog.

Grenze zu Tschechien könnte am 15. Juni öffnen

Grenze zu Tschechien könnte am 15. Juni öffnen

In einem Videogespräch nannten Angela Merkel und Andrej Babiš erstmals einen möglichen Termin für die Rückkehr zur Grenznormalität - unter Voraussetzungen.

Seit Monaten durch die Grenze getrennt

Seit Monaten durch die Grenze getrennt

Er ist aus Dresden, sie aus Ústí nad Labem. Warum René Schönfelder und Eliška Vengleřová am Ende ihrer Geduld sind und mit Hunderten anderen zur Grenze fuhren.

Die Einreise nach Tschechien muss zudem weiter begründet sein. Die vom tschechischen Innenminister vorgeschlagene Erleichterung betrifft nicht den normalen Tourismus. Für die gänzliche Öffnung der deutsch-tschechischen Grenze hatten in der vergangenen Woche die Regierungschefs beider Länder, Angela Merkel und Andrej Babiš, den 15. Juni als Zieldatum genannt.

Mehr zum Thema Politik