SZ + Radeberg
Merken

Hohe Summen für Schlossprojekt und Schulverein

Mehr als 200.000 Euro gibt der Freistaat nach Seifersdorf und Arnsdorf. Die Preisträger haben jetzt viel vor.

 2 Min.
Teilen
Folgen
Der Förderverein Seifersdorf
Schloss hat beim Ideenwettbewerb des Freistaates gewonnen. In dem ehemaligen Herrensitz soll unter anderem ein Besucherzentrum entstehen.
Der Förderverein Seifersdorf Schloss hat beim Ideenwettbewerb des Freistaates gewonnen. In dem ehemaligen Herrensitz soll unter anderem ein Besucherzentrum entstehen. © René Plaul

Dresden. Das Rödertal hat beim Ideenwettbewerb des Freistaates abgeräumt. Zwei Projekte werden mit hohen Fördersummen unterstützt. So erhält der Förderverein Seifersdorfer Schloss 200.000 Euro für die Umsetzung der Idee, ein Besucherzentrum und ein Erlebnisschloss einzurichten. Nach dem Konzept soll der ehemalige Herrensitz in Seifersdorf im ersten Stock zu einem interaktiven Museum umgebaut werden. Im Erdgeschoss ist eine Touristeninformation geplant. "Die Seifersdorfer Geschichte soll erlebbar gemacht, die Besucher werden aktiv mit eingebunden", sagte Vereinsvorsitzende Ulrike Hantsche.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Radeberg