Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Bautzen
Merken

„Preise für Umgebindehäuser steigen“

Vor einigen Jahren noch Ladenhüter, sind die Traditionsbauten in der Oberlausitz nun immer begehrter.

Von Irmela Hennig
 5 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Arnd Matthes freut sich, dass das älteste Umgebindehaus der Oberlausitz – das Hugenottenhaus in Ebersbach – gerettet ist.
Arnd Matthes freut sich, dass das älteste Umgebindehaus der Oberlausitz – das Hugenottenhaus in Ebersbach – gerettet ist. © Wolfgang Wittchen

Bautzen. Gerettet ist das vermutlich älteste Umgebindehaus der Oberlausitz. Es steht in Ebersbach und wird zum Tag des offenen Umgebindehauses für Neugierige erstmals geöffnet. Eine gute Nachricht für die Stiftung Umgebindehaus, die vor 15 Jahren gegründet wurde. Die weniger gute sind die niedrigen Zinsen, die der Stiftung zu schaffen machen. Die Sächsische Zeitung sprach mit Stiftungsgeschäftsstellenleiter Arnd Matthes.

Ihre Angebote werden geladen...