Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ +
Merken

Preiswürdiges Gewitter

Dana Ossig hat beim Wettbewerb um den Sprachpreis des Bautzener Sprachrettungsklubs einen der beiden zweiten Plätze belegt – ein erster Platz wurde diesmal nicht vergeben. Heute Abend erhält sie im Landratsamt ihre Auszeichnung.

Teilen
Folgen
NEU!

Dana Ossig hat beim Wettbewerb um den Sprachpreis des Bautzener Sprachrettungsklubs einen der beiden zweiten Plätze belegt – ein erster Platz wurde diesmal nicht vergeben. Heute Abend erhält sie im Landratsamt ihre Auszeichnung. Die kleine Sprachkünstlerin ist erst elf Jahre und geht in die fünfte Klasse des Sorbischen Gymnasiums. Deutsch ist aber nur ihr zweitliebstes Fach – noch mehr liebt sie die Musik. Am Sprachpreis beteiligte sie sich auf Anraten ihrer Deutschlehrerin. Dana hatte den besten Aufsatz der Klasse über ein beeindruckendes Erlebnis geschrieben. Sie wählte „Das Gewitter“ zum Thema. Die Gymnasiastin schreibt regelmäßig Tagebuch und liest viel und gern. „Harry Potter“ gehört zu ihrer Lieblingslektüre. Die Elfjährige kann aber auch sehr gut zeichnen und heimste beim „Wally“-Wettbewerb voriges Jahr ebenfalls einen Preis ein. Deswegen ist sie besonders traurig, dass ihre Arbeitsgemeinschaft im „Wally“ sich nun aufgelöst hat. Die Bautzener Schülerin ist an ihrem Gymnasium Mitglied der Keyboard-AG und übt auch fleißig zu Hause. Außerdem liebt sie Tiere über alles. Sie hat ein Pärchen Wellensittiche und zwei Meerschweinchen. Mit ihren Eltern und ihrer kleinen Schwester besucht sie gerne Tierparks. (cs)

Ihre Angebote werden geladen...