merken

Zittau

Prekäre Situation in Bächen und Flüssen

Die Gewässer-Pegel sind weiter gesunken. Die Grundwasserstände liegen inzwischen bis zu einem Meter unter den Normalwerten.

Die Weberschiffchen konnten am Sonntag auf der Lausur nur noch gerade so schwimmen. ©  Rafael Sampedro

Für die Weberschiffchen reichte das Wasser in der Lausur am vergangenen Sonnabend gerade noch so. Der traditionelle Wettbewerb am Schissn-Wochenende in Großschönau konnte stattfinden. In dieser Woche hätten die kleinen Holzschiffchen wohl schon nicht mehr so gut schwimmen können.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Angebot

Vorteilsangebot

  • Sofortiger Zugriff auf alle Inhalte
  • Flexibel monatlich kündbar
  • Informiert auf allen Geräten

6,90€/mtl.

statt 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden