SZ + Großenhain
Merken

Premiere in Großenhain

Beim Kultursommer stellen die Landesbühnen Sachsen am Freitag ein außergewöhnliches Tanzprojekt vor.

Von Thomas Riemer
 1 Min.
Teilen
Folgen
Wagner Moreira ist der Urheber eines Tanzprojekts, das am Freitag Premiere in Großenhain hat.
Wagner Moreira ist der Urheber eines Tanzprojekts, das am Freitag Premiere in Großenhain hat. © Uwe E. Nimmrichter

Großenhain. Am Freitag ist wieder Kultursommerzeit am "Berliner Tunnel" in Großenhain. Mit einem ganz besonderen Projekt. Die Landesbühnen Sachsen kommen mit einer Premiere in die Röderstadt. In „2020 Minuten Beethoven“ agieren Tänzerinnen und Tänzer als Solisten und im Duett mit Tanzminiaturen voller Poesie, Gelassenheit und Spontanität. „BeethovenTodayActions“ feiert Ludwig van Beethovens 250. Geburtstag mit zeitgenössischem Tanztheater und seiner Musik. Wagner Moreira gestaltet gemeinsam mit den Akteuren der Tanzcompagnie exklusive Performances in physischen und virtuellen Räumen. An außergewöhnlichen oder unkonventionellen Orten wie Bahnhöfen, Brücken, Wohnzimmern, Gärten, Straßen, Bussen und Straßenbahnen und im Internet. Am Freitag also ab 19.30 Uhr auf der Großenhainer Hillerwiese. Die Premiere wird auch von einem Filmteam begleitet.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!