merken
PLUS

Meißen

Privatmann soll alte Berufsschule retten

Statt für 35.000 Euro wurde das Grundstück für 110.000 Euro verkauft. Woher kommt die hohe Wertsteigerung?

In der ehemaligen Berufsschule am Domselwitzer Gässchen sollen Wohnungen entstehen. Ein Bauherrenprojekt scheiterte mangels Interesse. Nun soll es ein privater Investor richten.
In der ehemaligen Berufsschule am Domselwitzer Gässchen sollen Wohnungen entstehen. Ein Bauherrenprojekt scheiterte mangels Interesse. Nun soll es ein privater Investor richten. © Gerhard Schlechte

Lommatzsch. Der Plan der Stadt Lommatzsch, mit einem Bauherrenmodell die ehemalige Berufsschule am Domselwitzer Gässchen zu einem Wohnhaus umzubauen ist gescheitert. Es fanden sich nicht genügend Interessenten. Ursprünglich war geplant, dass in dem stadteigenen Gebäude vier Eigentumswohnungen entstehen. 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden