merken

„Probleme treten hier verstärkt auf“

Sebastian Kubasch ist in der Stadt für Familie und Soziales zuständig. Mit der SZ sprach er darüber, was gegen Entmischung hilft. Er sagt: Bildung.

© Nikolai Schmidt

Zum Richtwerk des neuen Soziokulturellen Zentrums im Werk I sprachen Sie das Thema Segregation an. Woran wird dieses Phänomen für Sie nach außen in der Innenstadt West deutlich?

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden