merken

Görlitz

Problemfall Jauernicker Straße

Vier Häuser am Stück sind in einem bedenklichen Zustand. Doch jetzt werden die Eigentümer endlich aktiv.

Die vier Häuser Jauernicker Straße 29, 30 und 31 sowie Reichertstraße 8 (von links) haben allesamt schon bessere Zeiten gesehen. Die Nummer 29 wurde voriges Jahr gesichert. Jetzt ist die Nummer 31 (gelbe Fassade) innen zusammengebrochen.
Die vier Häuser Jauernicker Straße 29, 30 und 31 sowie Reichertstraße 8 (von links) haben allesamt schon bessere Zeiten gesehen. Die Nummer 29 wurde voriges Jahr gesichert. Jetzt ist die Nummer 31 (gelbe Fassade) innen zusammengebrochen. ©  André Schulze

Die Nachbarn am oberen Ende der Jauernicker Straße sind Staubwolken gewohnt. „Ringsum kam es schon öfter vor, dass es in einem Haus gekracht hat, weil wieder irgendwo eine Decke eingestürzt ist“, sagt ein Mann aus Haus 35, der gerade seinen Hund ausführt. Vor zwei Wochen kam die Staubwolke von genau gegenüber, aus der Nummer 31. Innen ist viel zusammengestürzt. „Jetzt ist alles abgesperrt und die Leute auf unserer Straßenseite kommen mit den Autos nicht mehr in die Höfe, zahlen ihre Parkgebühren also umsonst“, sagt der Mann. Vor der Nummer 31 habe früher ein altes Ehepaar regelmäßig den Gehweg gekehrt. „Aber seit einigen Jahren kommen die nicht mehr“, sagt der Mann.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden