merken
PLUS

Produktionsstätte ist im August fertig

Die Firma WTK-Elektronik aus Neustadt will im Sommer die neue Produktionsstätte an der Ecke Ziegeleistraße/Rudolf-Diesel-Straße beziehen. Laut neuesten Informationen ist die Einweihung für Ende August geplant, teilt die Stadtverwaltung Neustadt mit.

Die Firma WTK-Elektronik aus Neustadt will im Sommer die neue Produktionsstätte an der Ecke Ziegeleistraße/Rudolf-Diesel-Straße beziehen. Laut neuesten Informationen ist die Einweihung für Ende August geplant, teilt die Stadtverwaltung Neustadt mit. Das Unternehmen will in den kommenden drei Jahren rund vier Millionen Euro in den Standort in Neustadt investieren. WTK will damit zeigen, dass der Betrieb in Neustadt eine Heimat gefunden hat. Die Elektronik-Firma ist innerhalb von nur zwei Jahren enorm gewachsen. Die Mitarbeiterzahl stieg von 60 auf 104. Binnen drei Jahren wurde der Umsatz verdoppelt. WTK-Elektronik entschied sich deshalb, zu expandieren. Auf einem Grundstück an der Ziegeleistraße, das zum Industrie- und Gewerbepark Neustadt/Langburkersdorf gehört, wird nun an dem neuen Standort gebaut. WTK-Elektronik wurde vor 20 Jahren in Neustadt gegründet. Der Betrieb begann mit fünf Mitarbeitern. Er gilt als Spezialist im Bereich Elektronik für Landmaschinen. Die Geräte sollen die Arbeit der Landwirte erleichtern. Über zwei Drittel des Umsatzes erwirtschaftet das Unternehmen in Deutschland. (SZ/kal)

TOP Veranstaltungen
TOP Veranstaltungen
TOP Veranstaltungen

Was ist los in Sachsen und Umland? Wo gibt es was zu erleben? Unsere Top-Veranstaltungen der Woche!