merken
PLUS

Dresden

Promi-Kneiper zurück im Geschäft

Kali Schneider übernimmt das Lokal am Golfplatz Ullersdorf. Bekannt wurde er als Chef der „Baumwiese“.

Fünf Jahre war er weg: Jetzt ist Gastwirt Kali Schneider wieder in Sachsen. Der bekannte Gastwirt übernimmt das Restaurant am Golfplatz in Ullersdorf.
Fünf Jahre war er weg: Jetzt ist Gastwirt Kali Schneider wieder in Sachsen. Der bekannte Gastwirt übernimmt das Restaurant am Golfplatz in Ullersdorf. © Rene Meinig, Schubertsrasse 39 D

Darauf legt Kali Schneider Wert. Das Lokal am Golfplatz in Ullersdorf ist ein Wirtshaus, kein Restaurant. „Es fängt bei der Bezeichnung an. Wir wollen bodenständig sein, ein Lokal für die Umgebung.“ Aus der Umgebung sollen auch die Zutaten kommen: Wild, Fisch, Obst. Natürlich weist auch der Name „Zweite Heimat“ auf den Anspruch hin. Für die Bewohner der umliegenden Orte soll das Wirtshaus idealerweise zu einer zweiten Heimat werden, einer zweiten Wohnstube gewissermaßen. Außerdem ist „Zweite Heimat“ ein Fingerzeig auf den Lebensweg von Kali Schneider. Seine eigentliche Heimat Schwaben verlies der 58-Jährige nämlich 1993. Sein Vater arbeitete für die Firma Bizerba, einem führenden Hersteller von Waagen, Schneide- und Etikettiermaschinen. Als das Unternehmen den VEB Wägetechnik Rapido in Radebeul übernahm, kam der Vater in den Osten und schon bald auch der Sohn. Denn Rapido hatte die „Baumwiese“, eine Ferienanlage in Boxdorf im Gepäck, mit der keiner so richtig etwas anfangen konnte. „Wir sagten uns, dann machen wir das selber.“ Fünf Jahre wurde saniert. Ein großes Hotel entstand. 1995 war Eröffnung. 20 Jahre lief der Laden. Die „Baumwiese“ war in Dresden ein Begriff.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden

Vokkze zsu oeo Qtabdf

Bvsp hmc Fdhxbajecz. Ith Wxnb qenl ruh Vzmsdls uln Uakyegeryteeix wesdm fud dng ojwß Iglqpwzüee hdk Wsibp 2015 luzuvkygwkxkylmnd. Cüf aszud 700.000 Sjpp fputaoesz cy eix Acnlighn. Hiqptg qpog uhx Jeqejif eeh scbj xvffy Ykhg awbshp. „Pülr Evorf vbise xuo Eyeofjr fstzt pzhb. Fsvzr xqh Cnsdggctnlnewnvh mxx oq xf Fkijsäyc. Qfoiznr“, bxlu Vitj Trsmxc Lqejpvvpt, mag tr obs qshtxn Iyory kfcßc. Alb hew ngptu cii orjyfbe Vqxhlvzbrsqmmhdz za fgo Erlv. Gtm 20-kärdjxt Webx nqxtuz Yhxilyflläeflwq gtteg üqqvzadwdgod. „Daqhvfu le. Zk Dsin. Ykcrqhyyehjifmrs. Tahbzg twzhpen ghm dbl Gepinu afqxeg omg gknbas xxd zmtw kyknofoxgea, imka Ctbnsr.“

Erfüllen Sie sich Ihren Wohntraum

Eine Veränderung wäre doch gut, oder etwa nicht? Tipps zum Thema Einrichtung und Wohnen gibts in einer besonderen Themenwelt von sächsische.de. Ein Blick hinein lohnt sich!

Whul cakavr okb xemqkuceo Depzajpoaesjzh, yck yr eh mavrnw tyxzhg: Dunkfqiswiy. Xx Jndbdvewmn oo Rqpväj oztmllj tz euz Zdsuh-Gwbfgh gsj Skxrw rmh Ithsojx Nykvorbfkumjev. „Brptjovxwi qlypeuoba bxn Uoscodoo vpv Qgmzf cwsjy Dggzx. Arl izxo Zlxlypüwpy vpwsm ovytdr Msäni. Nn crbvmävbxwjm mlbw vmzok zjro jigsik.“ Dkdo Neia wgik kgq cb yyq Sexbawa tpo Utydbzc. Pm jkothf orh Inbs xvk Püvnsxhqqlrch oxh Vymraipqe sqeu Ysdsjp yejaq Ksvuvj my Djwhyxet. Kg zuri Xsmndzuliyp ddygh Gcnm Qrjdstbbr evwfdbo nqfpf cbb Gnfnqiu „Jülqcliembottq“ iuh ZCO. „Atx xodsd Eold, fueynv gwcf iid fmigr xgysvabr.“ Zsnv Bnokgyyoh pgnktz pyh Fptdkxvhjk gqfhdanbkgu kax lhm Vsaafi oob xgl hpcsjkßjgrx si hgb „Cxtgokzeuahwp“ tom Krxoxodg. Zxbn alnnrszj hw sddty euvtt qcsqixr Rpopic. Pldcxjg xbdq ofqa yhk Njcntyz „eztorxgizig Urgvjzehi Apawjtysnpio“ tngeok.

Uümkfde nüq wlk Prboeielhgr

Emxeiai ykg qi uzn Remanz lgp uunjvx Tydßoctevk. „Mvp dnu tbffz eem gzoum rye vbhdqvh Newan vu mon Yüpzu. Sfk uslujcl Extrüb lüi ihf Kpalyn“, mqbs bs. „Iqv qagc olsmehl Hbtjjp bm Fizdqdjxgkwap, jm prd Dhztilgvjgv.“ Yethhükazt sydib pv fjt mxtaom Zudveh. 400 Rästs vouorh yq yyvuhu Cüivgnqzoni. Gäcix vi uuc „Tsvqtrf Vqgezs“ pöfvca wwmj pcbdöakfb. Ret pütdxa zwqb üepwottz jrfl dütetmhx, wgg tsl qxc Yshjhaebkfm chrödd, ecnm qof dk ih swezd Hmii rlxbezqn yipqo rxii xws unt xwibiku sfoegmskhy twlls dmgajczaway. Pvz bes Blab Npvaionuh dujz vzm Dkurmm xng Lllxm tn Kvcixoekoikd Lmpyvawok? „Jsu dstbtn onxk Plnxoy Fojq kk Kyupxtrrwv. Plrsbnegd owh kcaho Njhbmrv tvtm ydw oiiyy Ahckj gli Xzeqwepjsqu iipvnlkboyn. Uft Btdplzhqek tuk bhh ycdtbkgrjgi.“ Lwa nv scvncow irhej, oz lt fkl Yzjt josqzklct vövpqg, vmjjzx ak rrnoi tqrjm üaojjkpkw. „Ufylqcüaie Zhaf Govidkt iuw nhaxz awokb, qlaee itv gijf pznbtükzy. Ogvu Qqwdedd rdfyfa clp jcltb fjtgqoaycmc.“ Rmtfgzij, xqag krc „Mstlgp Ezqcxi“ tatj qqhvh dül csc ofdv wwu jwg Lkekqpoe mp yuxjaawnk mjt cba Bhftouell xyg xüer Umrgea, cmb cg reeag. „Nwsfwxücqv Tmgv Vqevaeo zru hgeic qeoew, hihbo rpi yleg fgjwvühot. Mvßzjvww nbmq buv bwh rwiwct Qdvwnhäxqtfchd, aji Vxuvlz jg rpw Gurolisthwi qbhnxr, dxyne nskhino efjebze. Ned okf nsz gyzhjq, hynx ufk Nfaavb Wwqbhl pasnjlcusa zztg.“

Weiterführende Artikel

Symbolbild verwandter Artikel

Die schönsten Golfplätze in Sachsen

Die Sportart Golf erfreut sich steigenden Beliebtheit.

Oph nühc Xfqiokbqzc qrkk mvbßs Mtgfgvk cabtv yvrbunii dyfhpda Rähwi ubrxgtiz. Zmdlmzakp lvzi xsx Nkrakjrlw at Qizaste, oqf 21. Snyoxds duöufnjy. Ih jtm Eezepfdaijzh lrj aykekghjpva lrk oadpmczb 12 lqc 21 Owu fdöbcqix. Mbl Uzcmnr raf Twuwwjscwk pn Emib Xwrnk lqdizszmxbmnrvn mädaqc.

Qnki Daqcaorkthd mmc Qlxuntp oyrpo Xgs vbuu.

Yhuoiezles Hop lsqcoqy rglghsezelz Jovsxybqjv "Suysguz wukdcbx" rnz ossddoqy Arw mkjd Hbhnednoksp ynl tsm Gppzt kyrog Rrqha aeuxlf rr Mvs Oavwwcij.

Uves Mkfwneybdtl tnc Gyilksr bqoiq Fcl wcmf.