SZ + Kamenz
Merken

Ärger mit überfüllter Seenlandbahn

Weil die Züge überlastet sind, bleiben Fahrgäste zurück. Warum werden zwischen Dresden und Senftenberg nicht mehr Wagen eingesetzt?

Von Reiner Hanke
 4 Min.
Teilen
Folgen
Im vergangenen Jahr startete die Seenlandbahn zwischen Dresden und Senftenberg in eine zweijährige Testphase. Ob es im kommenden Jahr weitergeht, muss nun diskutiert werden.
Im vergangenen Jahr startete die Seenlandbahn zwischen Dresden und Senftenberg in eine zweijährige Testphase. Ob es im kommenden Jahr weitergeht, muss nun diskutiert werden. © Archivfoto: Gernot Menzel
Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!