merken

Meißen

Punktsieg für Rocky

In einem skurrilen Verfahren geht es auch um angebliche Aktfotos von einer Richterin und einen vergifteten Ehemann.

Um diesen Hundewelpen dreht sich der Streit. © Repro Claudia Hübschmann

Meißen. Sylvester Stallone erreichte Berühmtheit mit seinen Rocky-Filmen über den Boxer Rocky Balboa, der seine beste Zeit hinter sich hat. Warum dieser süße Hundewelpe den Namen Rocky bekam, weiß wohl nicht mal der Halter selbst. Ein Boxer ist er jedenfalls nicht und auch kein Kampfhund, vielmehr ein vier Monate alter Schäferhund-Husky-Mischling. Um den allerdings heftig gekämpft wird.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden