merken
PLUS

Putzkauer Straße ab 22. April gesperrt

Ein neuer Abwasserkanal wird unter der Putzkauer Straße zwischen dem Abzweig von der Neustädter Straße bis zur Dr.-Lange-Straße verlegt. Anschließend bekommt die Straße in diesem Bereich eine Schwarzdecke.

Ein neuer Abwasserkanal wird unter der Putzkauer Straße zwischen dem Abzweig von der Neustädter Straße bis zur Dr.-Lange-Straße verlegt. Anschließend bekommt die Straße in diesem Bereich eine Schwarzdecke. Gebaut wird bei Vollsperrung. Die Arbeiten beginnen voraussichtlich am 22. April und sind bis Ende Juli geplant, sagte Klaus Riedel, Geschäftsführer der Wasserversorgung Bischofswerda GmbH, gestern auf Anfrage der SZ.

Der Wasser-Zweckverband Bischofswerda-Röderaue ist für die Kanalbauarbeiten zuständig, die Stadt Bischofswerda für den Straßenbau. Der Technische Ausschuss des Stadtrates vergab am Dienstagabend den Auftrag für die Schwarzdecke an das Putzkauer Unternehmen Bistra Bau – Baukosten: rund 73 000 Euro. Tatsächlich wird die Stadt aber nur circa 61 500 Euro bezahlen. Das Kleinpflaster von der Putzkauer Straße gehe „zur Minimierung der Baukosten an den Auftragnehmer“ über, heißt es in dem Beschluss. Bistra-Bau wird auch den Abwasserkanal verlegen. Wie Anlieger während der Bauzeit zu ihren Grundstücken kommen, soll individuell je nach Baustand geklärt werden. (SZ/ir)

Anzeige
Sommer, Sonne, Sonnenschutz
Sommer, Sonne, Sonnenschutz

Ein sonniger Tag tut Körper und Geist gut. Doch ob auf dem Balkon, im Garten oder am Wasser: Hautschutz ist dabei unerlässlich.