merken
PLUS Döbeln

Rabiater Ladendieb kehrt an Tatort zurück

Der 29-jährige Deutsche wehrt sich heftig gegen die Mitarbeiterin eines Geschäftes. Letztendlich wird er doch geschnappt.

Ein Deutscher hat in einem Geschäft an der Rudolph-Breitscheid-Straße versucht, zu stehlen und wird dabei entdeckt.
Ein Deutscher hat in einem Geschäft an der Rudolph-Breitscheid-Straße versucht, zu stehlen und wird dabei entdeckt. © Patrick Seeger/dpa

Döbeln. Einen mutmaßlichen Ladendieb haben Angestellte eines Geschäftes an der Rudolf-Breitscheid-Straße in am Mittag des 6. August ertappt. Der 29-Jährige versuchte zu flüchten und schlug um sich. Nach ersten Erkenntnissen verletzte er dabei eine Mitarbeiterin leicht, erklärt ein Pressesprecher der Polizeidirektion Chemnitz. Dem Mann gelang letztlich die Flucht. 

Rangelei mit Folgen

Doch bei der Rangelei hatte er offenbar seine Geldbörse verloren. Deshalb kehrte er kurze Zeit später zurück und konnte durch die inzwischen informierten Polizeibeamten festgenommen werden. Nach den ersten polizeilichen Maßnahmen wurde der 29-jährige Deutsche wieder aus der Dienststelle entlassen. 

TOP Jobs
TOP Jobs
TOP Jobs

Finden Sie bei Top Jobs jetzt Ihren Traumjob in der Region!

Mehr lokale Nachrichten aus Döbeln und Mittelsachsen lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Döbeln