merken
PLUS

Radeberg

Radeberg: 19 Pflegeheim-Bewohner gesund

Nur noch drei Frauen und Männer weisen bei Corona-Tests positive Ergebnisse auf. Im Landkreis wurde bei 65 Menschen der Virus nachgewiesen.

Im Städtischen Alten- und Pflegeheim Radeberg sind 19 Frauen und Männer nach der Infektion mit dem Coronavirus wieder genesen.
Im Städtischen Alten- und Pflegeheim Radeberg sind 19 Frauen und Männer nach der Infektion mit dem Coronavirus wieder genesen. © Symbolfoto: Tom Weller/dpa

Radeberg. Gute Nachrichten aus dem Städtischen Alten- und Pflegeheim Radeberg: Nach Angaben von Oberbürgermeister Gerhard Lemm (SPD) sind fünf weitere Bewohner des Heims wieder gesund. Das haben die jüngsten Tests ergeben. „Insgesamt sind also inzwischen 19 Frauen und Männer nach der Infektion mit dem Coronavirus wieder gesund.“ Nur noch drei Bewohner weisen aktuell positive Testergebnisse auf. 

Schon in den vergangenen Tagen konnten die Beschränkungen in dem Heim teilweise aufgehoben werden. Mit Zustimmung des Gesundheitsamts konnten Bewohner aus Bereichen ohne Infizierte ihre Zimmer verlassen. Einige haben erste Spaziergänge unternommen. 

Zuverlässigkeit und Erfahrung
Zuverlässigkeit und Erfahrung

Kettensäge kaputt oder Profi-Gerät für´s Wochenende gesucht? Bei HOLDER kein Problem: Onlineshop, Werkstatt und Leihservice sorgen für funktionierendes und passendes Gerät.

Über das Coronavirus informieren wir Sie laufend aktuell in unserem Newsblog.

„Die Angehörigen wurden angerufen, um die jetzt unter Auflagen möglichen Besuche vor dem Haus terminlich abzustimmen. Dort haben wir entsprechende Plätze vorbereitet“, so der OB. Dort fanden erste Besuche am Wochenende statt. „Mir fällt ein großer Stein vom Herzen. Auch wenn mir die leider noch Betroffenen unendlich leid tun, für viele wird es endlich besser.“

Das Radeberger Pflegeheim war die am schwersten von der Corona-Pandemie betroffene Einrichtung im Landkreis Bautzen. Erste Fälle wurden vor Ostern bekannt. Anschließend wurden zahlreiche Bewohner und Mitarbeiter positiv auf das Virus getestet. Mehrere Bewohner verstarben im Zusammenhang mit der Pandemie. Seit Mitte März herrscht ein Besuchsverbot.

Mehr zum Coronavirus in der Region:

Derzeit helfen sechs Bundeswehrsoldaten in dem Heim. Sie haben ihre Unterstützung bis 17. Mai verlängert. Ursprünglich sollten sie nur bis Anfang Mai bleiben. Sie unterstützen das Personal des Pflegeheims in zwei Schichten.

Nach Angaben des Landratsamtes ist die Zahl der bestätigten Corona-Infektionen im Landkreis Bautzen auf 439 gestiegen. Das sind zwölf mehr als am Tag zuvor. 107 Personen sind erkrankt. Aktuell werden 18 positiv getestete Personen in einer Klinik behandelt. Es ist derzeit in zwei Fällen ein schwerer Verlauf zu verzeichnen. Die Zahl der Neuinfektionen der letzten sieben Tage liegt bei 65. 

Transparenzhinweis, 13.05.20, 19 Uhr: In einer vorherigen Version des Textes wurden die 65 Neuinfektionen als Überschreitung des zulässigen Grenzwertes bezeichnet. Das ist aber nicht der Fall. Der Grenzwert liegt  bei 50 Neuinfizierten pro 100.000 Einwohnern. Der Landkreis Bautzen hat mehr als 300.000 Einwohner. Wir haben das inzwischen korrigiert.

Nachrichten und Hintergründe zum Coronavirus bekommen Sie von uns auch per Email. Hier können Sie sich für unseren Newsletter zum Coronavirus anmelden.

Mehr Nachrichten aus Radeberg und dem Rödertal lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Dresden lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Radeberg