Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ +
Merken

Radeburg lehnt neue Hühnerfarm-Pläne ab

Der Eigentümer der Ställe an der Meißner Landstraße will nun doch wieder 150000Legehennen halten. Anwohner protestieren.

Teilen
Folgen
NEU!

Im Radeburger Rathaus und im Stadtrat schrillen die Alarmglocken. Der Grund: Die Spreenhagener Vermehrungsbetrieb für Legehennen GmbH aus Bestensee – seit der Wende Eigentümerin der ehemaligen KIM-Ställe an der Meißner Landstraße – versucht diesen wieder einmal neues Leben einzuhauchen.

Ihre Angebote werden geladen...