SZ + Dresden
Merken

Radfahrer demonstrieren für Lückenschluss

Auf der Verbindung zwischen Striesen und Johannstadt fehlt ein Radweg. Dafür geht der ADFC am Samstag auf die Straße.

 2 Min.
Teilen
Folgen
Dresden soll für Radfahrer sicherer werden. Dafür wird nun gleich an zwei Stellen demonstriert.
Dresden soll für Radfahrer sicherer werden. Dafür wird nun gleich an zwei Stellen demonstriert. © Symbolbild: Tobias Hase/dpa

Dresden. Nachdem sich bereits für den kommenden Montag eine Fahrrad-Demo in Klotzsche angekündigt hat, wollen engagierte Radfahrer am kommenden Samstag auch im Dresdner Osten auf die Straße gehen. Konkret geht es um die Radverbindung über die Wormser Straße im Bereich der Fetscherstraße. Dort seien viele Radfahrer zwischen Striesen und der Johannstadt unterwegs, teilt der Allgemeine Fahrrad-Club (ADFC) Dresden mit. Allerdings ist die Verbindung in Richtung Johannstadt auf einem kurzen Abschnitt unterbrochen: Der Anfang der Wormser Straße ist eine Einbahnstraße, die auch von Radfahrern nicht in die Gegenrichtung genutzt werden darf.  Das soll sich ändern, fordern die Demonstranten.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Dresden